postinject.png
dispositif plastique médical

NACH DEM SPRITZVORGANG, DIE FERTIGUNG

01

VON DER MONTAGE BIS ZUR ENDVERPACKUNG

Erfahren in der Arbeit in einer ISO-7-Umgebung, sind unsere Teams in der Lage, Sie unter größtmöglicher Einhaltung der geltenden Normen für alle Schritte nach dem Spritzvorgang zu unterstützen:

  • On-Line-Kamerakontrolle, dielektrische Analyse, Kontrolle des Vorhandenseins von Einsätzen, Präzisionsmessung

  • Automatische Hochleistungsmontage, halbautomatische oder manuelle Montage

  • Durchfluss- und Dichtheitsprüfung

  • Ultraschallschweißen, Nieten

  • Heißprägung, Tampondruck

  • Klebstoff- oder Silikonauftrag (mikrometrisch, volumetrisch...)

  • Rückverfolgbarkeit mit QR-Code und DataMatrix per Inkjet oder Laser

  • Manuelle oder automatische Verpackung in Beuteln, Blistern, Kartons

  • Unterbringung der Komponenten in speziell für den Kunden entwickelten Tiefziehbehältern

Post injection.jpg
dispositif plastique médical

02

FERTIGUNG: EXZELLENZ WÄHREND DES GESAMTEN PROZESSES

dispositif plastique médical

Montagemaschinen: manuell, halbautomatisch oder automatisch mit hoher Geschwindigkeit

dispositif plastique médical

Prozessqualifikationen: FAT, SAT, IQ, OQ, PQ

dispositif plastique médical

Team von Ingenieuren und Technikern, das sich der Konstruktion und der Produktion von Ausrüstungen widmet

Dispositifs médicaux

Einhaltung von GMP

Dispositifs médicaux

Videoprüfvorrichtung zum Prozess / 100%-Kontrolle

dispositif plastique médical
postinject2.png

Die Einführung eines vollständig integrierten Prozesses ermöglicht es uns, bereits in der Konstruktionsphase die am besten geeigneten Lösungen für die Montage von Komponenten sowie für alle Fertigungsarbeiten zu planen.

Lassen Sie uns gemeinsam Ihre medizinische Geräte von morgen herstellen.